/Dreheinführungen
Dreheinführungen2018-09-21T11:55:54+00:00

Dreheinführungen von Woltering

Dreheinführungen für diverse industrielle Anwendungen, beispielsweise für Kalander, Strangführungsrollen und sonstige Walzen und Rollen

Dreheinführungen (gelegentlich auch: Drehdurchführungen bzw. Drehzuführungen genannt) werden in fast allen Industriezweigen für die Übertragung von Medien zwischen stationär-feststehenden Versorgungsleitungen und rotierenden Maschinenteilen (Trommeln, Zylinder, etc.) benötigt.
 Medien wie Öl, Wasser, Fett, Kühlemulsion sowie Luft/Druckluft, Gas oder Vakuum werden durch Dreheinführungen sicher ein- und ausgeleitet.


Vorteile der WOLTERING-Dreheinführungen

• Hohe Anlagenverfügbarkeit dank langer Standzeit der Dreheinführungen.
• Patentierte, technisch ausgereifte Konstruktion.
• In der Kompaktheit einmalig.
• Kein Komponententausch bei Einsatz verschiedener Medien
• 100 % Made in Germany
• Sonderausführungen auf Anfrage.

WOLTERING ist Produzent von technisch ausgereiften Dreheinführungen und greift dabei auf eine jahrzehntelang bewährte Dichtungstechnologie zurück.

Patentierte Kompensatordreheinführung
für Stranggießrollen als Ausgleich für Axial- und Lateralbewegungen

Techn. Daten:
Rotordurchlass-Durchmesser von 12 H7 bis 28 H7
Außendurchmesser von 16 e8 bis 40 f7 inklusive Metco-Keramikbeschichtung

Sonderausführungen auf Anfrage

Duoköpfe in verschiedenen Ausführungen:
mit Gewinde, z.B. G ¾“
Alternativ mit Passbohrungen

Sonderausführungen auf Anfrage

Monoköpfe in verschiedenen Ausführungen:
mit Gewinde, z.B. G ¾“
Alternativ mit Passbohrung

Sonderausführungen auf Anfrage