/Schadensanalyse
Schadensanalyse 2017-01-26T18:17:01+00:00

Schadensanalyse –
Wer den Schaden hat …

Schadensanalyse bei Woltering – Ursachen verstehen und Schäden vermeiden

Schadensanalyse. Schnell ist´s passiert. Oft unvorhersehbar, in der Regel ohne Fremdeinwirkung, meistens zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt aber garantiert immer mit fatalen Folgen für die Produktivität und damit für die Leistungserfüllung. Gemeint sind Bauteildefekte, Maschinenstillstände oder Totalausfälle von Komponenten, Maschinen und kompletten Prozessanlagen. Dann sind im Rahmen der Schadensanalyse und –behebung Kompetenz, Schnelligkeit und Flexibilität gefragt. Vom eigenen Personal und erst recht von beauftragten Fremdfirmen.

Von vielen verschrien und missachtet, weil angeblich nur schmückendes „Bei-Werk“, hat die Schadensanalyse (z.B. nach VDI 3822) und anschließende Reparatur und Instandsetzung im WOLTERING-Manufakturing seit vielen Jahren ihren angestammten Platz im Dienstleistungs-Portfolio. Ausgewählte Spezialisten inspizieren, analysieren und begutachten im Rahmen der Schadensanalyse defekte Bauteile und Maschinen und arbeiten sich in fremde Technologien und Verfahren ein. Oft fehlen von diesen schadhaften Bauteilen die technischen Dokumentationen oder sie stammen aus der „grauen Vorzeit“ des Blaupause-Zeitalters. Dann gilt es in der Schadensanalyse und anschließender Reparatur und Instandhaltung langjährige Erfahrungen mit moderner Fertigungstechnologie zu kombinieren. Schließlich muss kompetent und aber vor allem schnell gehandelt werden – die Maschine steht, die Produktivität sinkt auf den Wert Null.

Unsere Referenzen im Bereich Schadensanalyse

Prototypembau

Reparatur und Instandhaltung für die Hüttenindustrie

Schadens- und Verschleißanalyse, Erstellung fertigungsrelevanter Dokumente, Fertigung, Montage, Lieferung. Zeitfenster zwischen Ausbau und Einbau: 24 h.
Schadensanalyse

Aufnahme von Verschleißgrad und Schäden

Sachkundige Spezialisten bewerten Bauteilverschleiß und Maschinenausfälle vor Ort oder per Fernwartung.
Prototypembau

Individuelle Beratung und Lösungen

Nach der detaillierten Aufnahme und Bewertung erfolgt eine Empfehlung zur Instandsetzung, Reparatur oder Neufertigung.

Gut, dass es Spezialisten gibt, die sich auskennen, die ihr Metier verstehen. Im WOLTERING-ENGINEERING ist die professionelle Schadensanalyse, z.B. nach der VDI-Richtlinie 3822 seit über 25 Jahren ein etabliertes Element im Dienstleistungsportfolio. Insbesondere das Know-How aus der eigenen PROCESS-TECHNOLOGY hat uns nachhaltig als anerkannter Fachbetrieb für die Schadensanalyse und Reparatur/Instandsetzung für unterschiedliche Industriebranchen profiliert.

Die WOLTERING Technology Group ist Ihr Fachbetrieb mit integriertem ENGINEERING und MANUFAKTURING für die fachkompetente Schadensanalyse und schnelle und individuelle Reparatur und Instandsetzung.

Unter anderem folgende Abnehmerbranchen schätzen das know how, die hohe Flexibilität und die kurzen Reaktionszeiten in der Schadensanalyse und Reparatur/Instandsetzung:

  • Hüttenindustrie und Stahlverarbeitung
  • Chemieindustrie
  • Öl, Gas & Mining
  • Kunststoffverarbeitung
  • Kraftwerksbau
  • Nahrungsmittelindustrie
  • Maschinen- und Anlagenbau

Beispiel gefällig? O.K, kein Problem:

Technischer Ausfall einer Regelklappe am Stahl-Hochofen im Ruhrgebiet. Die Zeit läuft gegen die Produktivität, gegen die sich abkühlende Schmelze. Kundenseitiger Ausbau, Express-Transport zur WOLTERING-Group. Das Spezialisten-Team wartet schon. Aufnahme, Analyse, Abgleich mit Erfahrungswerten, kurze Abstimmung, Feedback an Kunden, die Entscheidung steht: Instandsetzung. Einige Teile müssen neu gefertigt, andere instandgesetzt werden. Der Prozess ist im Gang, 5 Stunden nach Ausfall des Bauteils. Die Wertschöpfungskette greift ineinander, die Teile fließen nach weiteren 2 Stunden zentral in der Montage zusammen und der Express-Kurier mit dem Sonder-Axiallager hat ebenfalls geliefert. Fertigmontage, Funktionsprüfung, der LKW steht bereit. 10 Stunden nach Ausfall wird das instandgesetzte Bauteil wieder eingebaut, der Hochofen wieder angefahren. Die Produktion läuft.
Noch Fragen zur Kompetenz, Schnelligkeit und Flexibilität in dem System WOLTERING-24/7?

Eine besondere Stärke in der Schadensanalyse Reparatur und Instandhaltung ist die kurze Reaktionszeit. Wir nennen das WOLTERING-24/7. Durch die komplette hauseigene Wertschöpfungskette in der modernen Metallbearbeitung liefern wir alles aus eigener Hand.

Unsere eingesetzten Technologien:

  • 2D- und 3D-Konstruktion
  • Zuschnittarbeiten
  • Plasma-/Brennschneiden
  • Abkanten
  • Biegen
  • Walzen
  • UP-Schweißen, teilautomatisiertes Schweißen
  • Handschweißen
  • Auftragsschweißen von Verschleißschutz
  • Mechanische Bearbeitung
  • Rohrleitungsbau
  • Oberflächenbeschichtung
  • Montage

Umfangreiche Zertifikate und Zulassungen, u.a. für den Druckbehälterbau, belegen unsere Kompetenz und Leistungsfähigkeit. Die Spezialisten im WOLTERING-Engineering stehen Ihnen als zuverlässiger Partner in der Schadensanalyse und Reparatur/Instandhaltung zur Seite. Für langfristige Instandsetzungsarbeiten durch Neufertigungen übernehmen wir dabei selbstverständlich die gesamte Planung von der Konstruktion, Auslegung bis zur Abnahme durch unabhängige Institute (z.B. TÜV, Dekra, etc.).

Als Fügetechnik kommt im Regelfall die Schweißtechnik (MIG/MAG, WIG, E-Hand und UP-Schweißen) zum Einsatz, die an allen gängigen Werkstoffen und Sonderwerkstoffen durchgeführt werden kann, z.B. Stahl, Schwarzweißverbindungen und Cr-Ni-Stähle (z. B. 1.4301, 1.4571, 316L, 1.4404) und verschleiß- und hitzebeständige Werkstoffe gehören hier zu den gängigen Werkstoffen.

Die WOLTERING-Group ist Ihr universeller Partner in der professionellen Schadensanalyse und Bauteilreparatur. Dabei fließen die Erfahrungen aus dem OEM-Anlagenbau der PROCESS-TECHNOLOGY ideal in die Projekte ein. Lassen Sie sich persönlich durch unsere Spezialisten zu den Möglichkeiten der exakt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Lösungsansätze beraten! Uns ist kein Anspruch zu hoch! Höchste Fertigungsstandards sowie umfassende Tests und Kontrollen gewährleisten beste Qualität.

Bereits vor dem plötzlich eintretenden Schadensfall ist eine ausführliche Beratung eine wichtige Grundlage für den Fall der Fälle. Wir fertigen nicht einfach kommentarlos Neuteile: Wir hinterfragen kritisch, analysieren den Defekt bzw. Verschleiß und geben Ihnen wertvolle Tipps für überzeugende Alternativen. Dabei haben wir die Wirtschaftlichkeit stets im Fokus. Wir beraten Sie unter Berücksichtigung vom Schaden, Verschleißgrad und Einsatzbedingungen. Wir erläutern Ihnen transparent und nachvollziehbar unsere Vorgehensweisen und Abläufe und stehen Ihnen auch nach Abschluss Ihres Projektes stets beratend zur Seite.

Mit unserem Spezialisten-Team sorgen wir für schnelle und termingerechte Ausführung und Lieferung. Häufig sind bei Instandsetzungsarbeiten Fixtermine durch kundenseitige Revisionsarbeiten vorgegeben. Daher ist gerade in der Reparatur und Instandhaltung die strikte Einhaltung gesetzter Termine von großer Bedeutung. Erleben Sie unsere Zuverlässigkeit in allen Projektphasen. Wir garantieren Ihnen eine termingerechte Ausführung und eine schnelle, unkomplizierte Abwicklung!
Wir sehen die Schadensanalyse, Reparatur und Instandhaltung ganzheitlich, immer mit Blick über den Tellerrand. Daher bieten wir Ihnen nicht nur das geforderte, individuelle Arbeitsergebnis, sondern beraten Sie im ENGINEERING auch gerne bei weiterführenden Themen wie z.B. Verschleißminimierung, Verschleißüberwachung und laufender Wartung.